Nocterin

Die Stadt

Nocterin, auch „die Stadt der Nacht“ oder „die Dunkle Stadt“ genannt, wurde von den Blacks, einer der mächtigsten Vampir-Familien, erbaut. Um übernatürlichen Wesen während der Hexenverfolgung Schutz in verschiedenen Teilen des Landes zu bieten, wurde sie im Nordosten gegründet. Auch sie ist bis heute eine Hochburg für das Übernatürliche, allen voran Vampire.

Von Unsterblichen besiedelt und im Geheimen regiert, ist Nocterin die historisch wertvollste Stadt des Landes. Gebäude mit Baustilen aus den verschiedensten Zeitepochen ziehen Urlauber genauso an, wie das mysteriöse Flair der Stadt. Die moderneren Vororte stehen in starkem Kontrast dazu und sind in der Nähe der Küste zum Zentrum für Tourismus geworden.

Im Kern der Altstadt sorgt der Club Transsylvanien - von seinen Besuchern auch liebevoll Trans genannt - vor allem bei der übernatürlichen Bevölkerung für Unterhaltung.




Bekannte Einwohner

  • Alina Carrington
  • Madelaine Carrington
  • Blacks